Startseite | Sitemap
Sie sind hier: Startseite » 10/2015

10/2015

Hey Leute - inzwischen habe ich doppelt so viel Lebenswochen auf dem Tacho, als beim letzten Mal, wo ich zu meinen Menschen gezogen war. Und ich war damals schon ein ganz schön großer Junge - glaubte ich....

Inzwischen heisse ich auch nicht mehr nur Rudi, sondern manchmal auch Raudi, Rüpel, Seppel oder so. Egal, Hauptsache ich weiss dass ich gemeint bin, nicht wahr?

Jedenfalls wiege ich nun locker mal das dreifache und komme schon leicht mit den Pfoten auf den Küchentisch - aber - pssst - das darf bitte niemand wissen, ja?

Es ist auch eine Menge passiert, ich habe viel dazu gelernt und ´ne Menge neuer Kumpels getroffen, denn wir haben hier umme Ecke eine riesige Wiese mit Wald und Feldern dabei. Na da laufen vieleicht ´ne Menge Hunde mit Ihren Menschen rum - WAAAS? Nee, natürlich nicht alle auf einmal... So habe mache ich fast täglich neue Bekanntschaften. Neenee, das hat nix mir Alzheimer zu tun...

Einige waren dabei, die mochte ich nicht soooo sehr, und andere mochten mich nichgt sooo sehr; Dann geht man sich eben aus dem Weg. Aber mir den Meissten hatte ich viel Spass beim Toben und Rennen.

Und wir hatten Besuch von einem Hund der gleich zwei Frauchens dabei hatte. Was´s das denn?
Hab ich ja noch nie gehört. Dann hatte sich aber herausgestellt, dass er nur ein Frauchen hat, und das andere die Schwester von seinem Frauchen ist. Na dann ist ja alles klar....

Der Hund hat aber nur ein Auge. Das war mir egal. Auch mit dem konnte ich ganz toll spielen.

Ich soll endlich mal alleine die Treppe runter gehen, haben die gesagt. Manno - so einfach ist das doch garnicht. Ja, für euch vielleicht... Also gut; Ich versuch´s mal.
Und wehe, wenn ich dann nix dafür bekomme.

Und dann immer wieder diese Komando´s üben. Nicht dass mir das auf die Ketten gehen würde.... Schliesslich bekomme ich ja immer was Leckeres, wenn ich es richtig mache, aber manchmal wird´s auch langweilig. Ich bin eben ein anspruchsvoller Eurasier, SO! Immer wieder das leiche ist eher lästig.

Trotzdem kann ich schon so einiges und bin verdammt stolz drauf - und Frau-Herrchen erstmal - aber hallo...

Worauf die am stolzesten sind ist, dass sie mich beim Fressen stören können. Ich finde das aber uberhaupt nicht komisch, wenn sie mitten beim Mampfen "Pause" sagen. Dann muss ich immer zurücktreten und mich hinsetzen.
Und wenn sie dann wieder freigeben, darf ich weiter futtern.
Was für ein Blödsinn... Das soll mal einer verstehen.

Aber wir haben auch viel Spass bei unseren vielen Spaziergängen.
Als wir mal durch einen Wald gelaufen waren, hat Herrchen eine grossen, umgefallenen Baum entdeckt. Darauf durfte ich herumklettern. Aber so richtig hatte ich mich nicht getraut. Das wurde nämlich ganz schnell richtig hoch. Und ich habe doch noch soviel Angst vor Höhen. Herrchen will das aber "auch noch wegbekommen". Der muss reden; Der traut sich selbst ja auch nicht auf´s Dach...